UNSERE BESTEN ARBEITEN SIND DIE VON MORGEN.
(Osaldo Salas – Fotograf)


Schön, dass Sie auf meiner Seite sind.
Sie finden eine Auswahl meiner fotografischen Arbeiten, die in der Tradition der analogen Fotografie entstanden sind und, so mein Wunsch, auch noch weiterhin entstehen sollen. Nach wie vor arbeite ich in dieser, vor allem auf dem schwarz-weiß-Negativ basierenden, Weise.
So hoffe ich, ich kann Sie – auch im übertragenen Sinne – mit meinen Arbeiten auf meine Seite ziehen.

Alle Vergrößerungen, vom Kleinstformat bis zur Größe von 100×100 cm fertige ich selbständig auf das klassischste aller Fotopapiere, auf Silber-Gelatine-Barytkarton, als Handabzüge im eigenen Fotolabor.

Überzeugt bin ich, dass die analoge und die digitale Fotografie keine Antipoden sind. Beide fotografischen Wege haben ihre eigenen Reize, ihre eigenen Schönheiten und vor allem ihre speziellen Möglichkeiten und sie können durchaus gewinnbringend von einander profitieren.
So habe ich die analoge Fotografie nie aufgegeben und finde mittels dieser Technik meine Bilder.

Alle hier präsentierten Arbeiten sind digitale Scans oder digitale Reproduktionen der analogen Originale.
Sie sind eine Auswahl aus ausgewählten Themen meiner nun doch schon eine recht lange Weile andauernden Beschäftigung mit der schwarz-weiß-Fotografie.

P.S. Analoge Fotografien entstehen langsam, sie nehmen in mehreren Arbeitsgängen viel Zeit. Meine Präsentation übernimmt diese Langsamkeit.
Also, auch Sie brauchen etwas Zeit, um sich durch diese Seiten zu bewegen.

VORANKÜNDIGUNG AUSSTELLUNG KUNSTHALLE ARNSTADT


kopfweiden02kopfweiden01kopfweiden03